Auf unser Kolumbien-Rundreise waren wir auch eine Woche zum Tauchen auf der kleinen Isla Providencia. 800 km vom kolumbianischen Festland entfernt mitten im karibischen Meer ist sie ein ideales Tauchrevier und noch ein echter Geheimtipp. Wem wir unter Wasser so alles begegnet sind und was wir sonst noch so erlebt haben, erfährst du in diesem Beitrag.


Nach einer Tauchpause von 2,5 Jahren haben wir eine Tauchdestination gesucht, die uns einen leichten Wiedereinstieg ins Tauchen ermöglicht.

Zuhause haben wir noch eine Tauchtauglichkeits-Untersuchung bei einem Sportmediziner machen lassen. Du weißt ja: Safety First. Nachdem alles ok war, haben wir uns auf die Suche nach dem perfekten Tauchgebiet gemacht und sind … auf Providencia gelandet. Ein ideales Tauchgebiet für Wiedereinsteiger und entspannte (Urlaubs-)Taucher wie uns.

Weitere Infos zu Land und Leuten findest du zu unserer → vierwöchigen Kolumbien-Rundreise, und außerdem verraten wir dir ein paar → Insidertipps und Erkenntnisse, die wir aus Kolumbien mitgebracht haben.

Strand Bahia Suroeste Providencia Kolumbien

Strandpanorama der South West Bay auf Providencia. Die „Bahia Suroeste“, wie sie auf Spanisch heißt, beheimatet einen der schönsten Strände der Insel. Unser Hotel und unsere Tauchschule waren ebenfalls dort. Glück gehabt.

Tauchen auf Providencia

Die Isla Providencia war für uns die ideale Wahl für entspanntes Tauchen nach einer etwas längeren Pause. Obwohl die Karibikinsel so abgeschieden ist, gibt es viele Tauchspots vor Ort, sodass wir nie denselben Tauchplatz zweimal angefahren haben. Vor der Ostküste der Insel befindet sich sogar ein 32-km-langes, intaktes Barriereriff!

Korallenriff Tauchen Providencia Kolumbien

Mystische Unterwasserlandschaften beim Tauchen vor der Isla Providencia

Die Tauchgebiete vor Providencia vereinen alle Vorzüge karibischen Tauchens:

  • gute Sicht
  • maximal leichte Strömung
  • ein reiches und intaktes Riff
  • kurze Anfahrten
  • kleine Tauchgruppen (2-4 Taucher)
  • warmes Wasser

 

Eckdaten Tauchen vor Providencia

Obwohl das Wasser karibisch warm war, sind wir mit langen Neopren-Anzügen (2,5 mm) getaucht. Ich hatte zusätzlich noch mein → langarmiges Shirt zum Tauchen von mares* (Werbung/Affiliate-Link) drunter – ich bin halt eine Frostbeule unter und über Wasser …. Unsere Lieblings-Tauch-Accessoires findest du übrigens gesammelt im Artikel → 22 Geschenkideen für Taucher.

Claudia in Tauch Kleidung Providencia

Warten, dass es los geht: Claudia in ihrem Tauch-Outfit im Karibischen Meer vor Providencia.

Ein Tauchgang dauerte meist so 50 Minuten. Der erste fand in einer maximalen Tiefe von 30 m statt, der zweite meist durchschnittlich auf 10 m Tiefe. Treffen war standardmäßig um 8 Uhr morgens an der Tauchschule. Unter Wasser sind wir nie Tauchern anderer Tauchschulen begegnet. Viele gibt es auf Providencia auch nicht.

Tauchbasis Sirius Dive Center Providencia

Das übliche morgendliche Gewusel vorm Aufbruch zum Tauchen an der Tauchbasis vom Sirius Dive Center in der South West Bay von Providencia.

Wir haben alle Tauchgänge mit dem Sirius Dive Center in der South West Bay gemacht. Das gesamte Tauch-Equipment, bis auf unsere Tauchcomputer, haben wir dort gemietet. Ein Tauchgang hat uns ca. 28 Euro pro Person inklusive Equipment und Bootsausfahrt gekostet.

In der Tauchbasis kannst du auch einen Tauchschein machen, wenn du möchtest. Die Tauchgebiete vor Providencia eignen sich dabei sehr gut für Anfängen, haben aber auch erfahrenen Tauchern einiges zu bieten. 

 

Mit dem Motorboot zu den Tauchspots

Motorboot vom Sirius Dive Center Providencia

Mit dem kleinen Motorboot vom Sirius Dive Center sind wir immer rausgefahren.

Es handelte sich um ein einfaches Motorboot mit Überdachung/Sonnenschutz, aber ohne sanitäre Anlagen. Jedoch sind wir mit dem Boot zwischen den Tauchgängen immer nochmal kurz zurückgefahren, um die Flaschen auszutauschen. Da das Boot keine Toilette hatte, hab ich diese Gelegenheit oft genutzt. Der Standard war – wie eigentlich immer bei Tauchgängen vom Boot – zwei Tauchgänge pro Tag. Für alle Tauchgänge sind wir ca. 5-20 Minuten mit dem Boot herausgefahren. 

Taucher auf Motorboot von Sirius Dive Center Providencia

Mit ein paar Tauchern und dem ganzen Equipment wird es schnell kuschelig auf dem Boot.

Auf Tuchfühlung mit Haien

Riffhai vor Providencia Kolumbien

Die Riffhaie in den Gewässern vor Providencia sind nicht gerade schüchtern … Dieser hier hatte leider einen Riffhaken in der Seite.

Was uns nicht so gut gefallen hat war, dass an einigen Spots die Riffhaie offenbar gefüttert wurden, weshalb sie ungewohnt nah rankommen. Leider wurde uns das beim Briefing nicht gesagt, sodass wir schon ordentlich Herzrasen bekommen haben als uns plötzlich vier Haie etwas aufdringlich umkreisten.

Vier Riffhaie von oben beim Tauchen Providencia

Diese vier Riffhaie haben uns eine Weile ziemlich neugierig während des ersten Tauchgangs vor Providencia begleitet.

Dominik musste sogar seinen GoPro-Teleskop-Stab einfahren, weil die Haie ihn mit einem Spieß mit Futter verwechselt haben und einer dagegen geschwommen ist. Eine gewisse Distanz haben sich die Tiere allerdings noch bewahrt und uns nicht angeknabbert. Als wir uns also daran gewöhnt hatten, dass die Haie uns begleiten, war es eigentlich ganz schön und für Hai-Fotos natürlich gut.

 

Überirdische Begegnung: Jesus!

Eine weitere witzige Begegnung unter Wasser hatten wir, als plötzlich eine vielleicht 3-m-große Jesus-Statue vor uns stand. Die Geschichte hinter der Statue haben wir nicht erfahren, aber entweder, es ist eine göttliche Platzierung oder – etwas wahrscheinlicher – jemand hat sie dorthin gestellt, damit die Taucher sich an ihr erfreuen können.

Jesus-Statue unter Wasser beim Tauchen vor Providencia

Unerwartete Begegnung unter Wasser: eine große Jesus-Statue, schon etwas bewachsen, aber für ein Spontangebet beim Tauchen sicher geeignet.

Fotografieren unter Wasser

Steinfisch Tauchen Providencia

Findest du den Steinfisch?

Kein Tauchartikel ohne Bilder. Also habe ich mir für die Reise nach Kolumbien eine unterwassertaugliche Kompaktkamera zugelegt: die → Nikon Coolpix W300* (Werbung/Affiliate-Link). Sie ist bis zu 30 m wasserdicht und braucht dafür auch kein Extragehäuse. Sie hat einen kleinen eingebauten Blitz, der sich auch beim Tauchen leicht aktivieren lässt. Für meine Bedürfnisse war sie gut, auch wenn sie sicher eine Anfängerkamera in Sachen Unterwasserfotografie ist. Die Kamera hat eine Schlaufe, und ich habe sie, wenn ich sie nicht brauchte, mit einem Karabiner haken an meiner Weste befestigt.

Kaiserfisch Tauchen Providencia

Ein neugieriger Kaiserfisch leistet uns beim Tauchen Gesellschaft. Da er so nah ran kommt, kriege ich ihn mit meiner Kamera gut zu fassen.

Dominik hatte seine GoPro* (Werbung) dabei, mit der er unter Wasser gelegentlich gefilmt hat. Die GoPro hat er schon lange und ist sehr zufrieden damit. Um sie unter Wasser benutzen zu können, brauchst du ein spezielles → Schutzgehäuse* (Werbung/Affiliate-Link). Ratsam ist auch ein Rotfilter, damit die Bilder realistschere Farben haben. Auch der → Teleskop-Stab* (Werbung/Affiliate-Link) hat sich bewährt, um näher ranzukommen, ohne den Tieren dabei zu nahe zu kommen.

 

Was sieht man beim Tauchen vor Providencia?

Nudibranch Tauchen Providencia

Früher sind mir die Winzlinge gar nicht aufgefallen, heute suche ich aktiv nach ihnen: Nudibranches oder Nacktschnecken. Findest du sie? Niedlich, oder?

  • Haie (Riffhaie, Ammenhaie)
  • Muränen
  • Rochen (u.a. Adlerrochen)
  • Plattwürmer und Sternschnecken (Nudibranches)
  • Feuerfische
  • Steinfische
  • Trompetenfische
  • Feilenfische
  • Koffer-, Kugel- und Igelfische
  • Hummer
  • Langusten
  • kleine Krebse und Krabben
  • Zackenbarsche
  • Kaiserfische
  • Falter- und Wimpelfische
  • Drückerfische
  • Papageienfische
  • Diskomuscheln und
  • eine Jesus-Statue
Plattwurm Tauchen Providencia

Auch über die Sichtung von kleinen Plattwürmern freue ich mich immer beim Tauchen.

Insgesamt also eine gute Mischung, und es wird nie langweilig unter Wasser, zumal wir – wie gesagt – jedes Mal einen neuen Tauchspot erkundet haben. Neben den Fischen und Schalentieren gab es zum Teil auch prächtige Schwämme und intakte Korallenlandschaften.

Muraene Tauchen Providencia

Seltener Anblick: Eine Muräne verlässt ihre Höhle und schwimmt ungeschützt durchs Wasser.

 

Lohnt sich das Tauchen vor Providencia?

Langusten Nest Tauchen Providencia

So viele Langusten sieht man selten auf einmal.

Wie du sicher gemerkt hast, hat uns das Tauchen auf Providencia sehr gut gefallen. Klar, es waren nicht die spektakulärsten Tauchgänge unseres Lebens, wie auf → Galapagos, und auch nicht die ungewöhnlichsten, wie in den → Cenoten in Mexiko. Aber es war aufregend genug, es war entspannt und vielseitig. Für uns nach 2,5 Jahren Tauchabstinenz also genau das Richtige.

Bahia Manzanillo Providencia Kolumbien

Bahia Manzanilla auf der Karibikinsel Providencia – noch ein echter Geheimtipp.

Außerdem: Wer ein wahres Kleinod voller Palmen und mit fast leeren Stränden, mit Karibikflair wie aus dem Bilderbuch, Drinks direkt aus Kokosnüssen und unberührten Tauchgründen vor der Küste sucht, der sollte die lange und etwas mühsame Anreise zur Isla Providencia auf sich nehmen und mindestens fünf bis sieben Tage bleiben. Auf Providencia kannst du perfekt Herunterkommen und Abschalten, ein bisschen digitales Detox machen und die einfache, aber immerfrische Inselküche genießen oder dich auf die Spuren der piratenhaften und sagenumwobenen Vergangenheit Providencias machen.

 

 ⇒ All unsere Tipps für Providencia haben wir dir im Artikel → Isla Providencia: wo Karibikträume wahr werden zusammengestellt. ⇐ 

 

Pin mich!

Dir gefällt unser Beitrag? Dann freuen wir uns, wenn du ihn dir z. B. auf Pinterest merkst:

Tauchen-Providencia-Kolumbien-Pin

 

Mehr Tauchinspiration auf Weltreize

Hammerhai-Schule vor den Galapagosinseln

Hammerhai-Schule vor den Galapagosinseln

Wenn wir auf Reisen sind, versuchen wir diese so oft wie möglich mit dem Tauchen zu verbinden. Hier sind einige unserer Erfahrungsberichte mit vielen Tipps zum (Nach-)Tauchen:

* Offenlegung: In diesem Artikel findest du einige Affiliate-Links. D. h. wenn du etwas über einen der Links bestellst, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich wird es dadurch nicht teurer, und wir sehen auch nicht, was du bestellst.