Weltreize

UNESCO

Tongariro Alpine Crossing: Wandern auf dem Schicksalsberg
Tongariro Alpine Crossing: Wandern auf dem Schicksalsberg

Tongariro Alpine Crossing: Wandern auf dem Schicksalsberg

Wenn wir mit Leuten gesprochen haben, die bereits Neuseeland bereist hatten, meinten alle, aber auch wirklich alle: Ihr müsst unbedingt das Tongariro Alpine Crossing machen. Es ist die beliebteste und wohl auch schönste Wanderstrecke Neuseelands, gelegen im Tongariro-Nationalpark mit drei…

Te Anaus unechte Glühwürmchen und die Fjorde des Milford Sound
Te Anaus unechte Glühwürmchen und die Fjorde des Milford Sound

Te Anaus unechte Glühwürmchen und die Fjorde des Milford Sound

Das Abenteuer Neuseeland geht weiter. In unserer zweiten Etappe kommen wir den unechten Glühwürmchen auf die Spur, fühlen uns winzig auf einem Segelschiff im Milford Sound, stoßen auf die glücklichsten Tiere unseres Planeten und auf die frechste Vogelart der Insel. 

Selous-Wildreservat: Malaria, wilde Tiere und Didi der Buschmann
Selous-Wildreservat: Malaria, wilde Tiere und Didi der Buschmann

Selous-Wildreservat: Malaria, wilde Tiere und Didi der Buschmann

Das Selous-Wildreservat ist das größte kontrollierte Wildschutzgebiet Afrikas und gehört seit 1982 zum UNESCO-Weltnaturerbe. In Wildschutzgebieten (Game Reserves) ist erlaubt, was in den staatlichen Nationalparks verboten ist: Der Besucher darf überall aussteigen, plus der Geländewagen darf die Wege verlassen, um z.B.…

Lalibela: das unbekannte Weltwunder
Lalibela: das unbekannte Weltwunder

Lalibela: das unbekannte Weltwunder

Jeder kennt die Pyramiden von Gyzeh, aber niemand die elf monolithischen Felsenkirchen von Lalibela im Herzen Äthiopiens. Dabei sind letztere mindestens genauso beeindruckend und einzigartig. Denn die Kirchen wurden nicht AUF, sondern IN den Felsen hinein gebaut! Sie gelten als Höhepunkt einer jeden…

Havanna – ein riesiges Freiluftmuseum
Havanna – ein riesiges Freiluftmuseum

Havanna – ein riesiges Freiluftmuseum

Ja, Havanna sieht immer noch so aus, wie man es erwartet: Ein riesiges Freiluftmuseum, mit all den Oldtimern und den verrotteten, teilweise aber auch schon wunderschön restaurierten Prachtbauten (wovon 50% einsturzgefährdet sind). So haben wir die Hauptstadt Kubas erlebt.