Du bist das erste Mal in St. Peter-Ording oder hast nicht viel Zeit im schleswig-holsteinischen Urlaubsort? Heute habe ich die Top-Sehenswürdigkeiten St. Peter-Ordings, die besten St.-Peter-Ording-Tipps und kulinarische St.-Peter-Ording-Highlights für dich zusammengestellt. Nicht fehlen dürfen dabei das Wattenmeer, der Leuchtturm von Westerhever, die Dünen-Therme, die niedliche Einkaufsstraße von St. Peter-Bad, das Multimar Wattforum, die weiten Strände, die Pfahlbauten, Fischbrötchen oder Pannfisch sowie ein paar Hotel-Tipps. Alle Zutaten also, die du für einen perfekten Tag in St. Peter-Ording brauchst.

Top-Sehenswürdigkeiten St. Peter-Ording

Moin! Wie man in Nordfriesland sagt.

Schon als Kind habe ich oft die Ferien mit meinen Eltern oder Großeltern in St. Peter-Ording (kurz: SPO, die Einheimischen sagen St. Peter) an der Nordseeküste verbracht. Das war nur zwei Autostunden von meiner → Heimat Hamburg entfernt. Tage voller Sonne, Sandburgen und Muschelsammeln am Strand schlossen sich an tiefdurchträumte windige Nächte an. St. Peter-Ording ist mein Ferien-Zuhause, und noch heute bin ich mindestens einmal im Jahr dort, um mich vom kräftigen Nordseewind durchpusten zu lassen.

St. Peter-Ording befindet sich in → Nordfriesland, genauer auf der Halbinsel Eiderstedt. Es hat knapp 4.000 Einwohner:innen, und mehr als viermal so viele Gästebetten. Prägend ist das Gespiel der Gezeiten: Ebbe und Flut. Am besten, du hast immer einen Gezeiten-Kalender dabei, damit du deine Strandzeit auch so planen kannst, dass du dann da bist, wenn auch das Wasser da ist.

Dominik beim Drachensteigen in St. Peter-Ording

Dominik beim Drachensteigen in St. Peter-Ording

Inzwischen hat die UNESCO das Wattenmeer sogar als Weltnaturerbe anerkannt. Besonders geeignet ist die Gegend um St. Peter-Ording für typische Strand- und Outdooraktivitäten: Kitesurfen, Kitebuggy, Windsurfen, Drachen steigen lassen, im Strandkorb Kreuzworträstel lösen, Schwimmen, Watt wandern, sich auf die Suche nach Bernstein machen, der dort angetrieben wird, oder oder oder.

Vor Kurzem habe ich mal ein herrliches Osterwochenende mit einer Freundin dort verbracht und eine ganze Reihe Aktivitäten ausprobiert. Von Fisch-Massage bis Probegolf war alles dabei, wie du dir gerne in meiner InstaStory dazu anschauen kannst: → Ostern in SPO.

Heute nehme ich dich mit auf einen perfekten Tag und verrate dir meinen besten St. Peter-Ording-Tipps, angefangen mit den Top-Sehenswürdigkeiten, auch wenn es sich nicht um Sehenswürdigkeiten im klassischen Sinne handelt. Dazu musst du wissen, dass St. Peter-Ording aus vier Ortsteilen besteht: Dorf, Bad, Böhl und Ording. Ansonsten gibt es viele Weiden und jede Menge Sandstand, wobei wir auch gleich schon bei den Sehenswürdigkeiten sind:

Sehenswürdigkeit St. Peter-Ording #1: Strand & Wattenmeer

Ordinger Strand in St. Peter-Ording

Ordinger Strand in St. Peter-Ording

Wer nach St. Peter-Ording fährt, möchte ans Meer, genauer: an die Nordsee. Mit dem UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und den wunderbar weitläufigen Stränden haben wir also auch schon die erste St.-Peter-Ording-Sehenswürdigkeit. Ich persönlich mag den Ordinger Strand am liebsten, weil du da mit dem Auto über den Deich direkt auf den Strand fahren und dort nah am Meer parken kannst, auch wenn diese Möglichkeit umstritten ist. Viele nutzen den Strandparkplatz zum Campen in ihren Vans und Wohnmobilen, und bleiben gleich die Nacht dort.

Neben dem Ordinger Strand gibt es noch viele andere Strände an der Küste vor St. Peter-Ording, sodass du, wenn du willst, jeden Tag einen anderen erkunden kannst. Vom Ortsteil St. Peter-Bad führt eine sogenannte Seebrücke zum Strand. Der Holzsteg ist dabei über 1 km lang! Auch in Böhl gibt es eine schöne Badestelle – noch ein Geheimtipp. Daneben gibt es noch den Strandabschnitt Süd, der vom Dorf aus zu erreichen ist.

Strandbuggies in St. Peter-Ording

Strandbuggies in St. Peter-Ording

Hier kannst du einen typischen Strandtag verbringen, was neues wie Kitebuggy ausprobieren oder einfach einen ausgiebigen Strandspaziergang machen. Erholung garantiert! Für einen Tag am Strand nimm am besten eine Strandmuschel mit, die dich vorm Wind schützt und dir Schatten spendet. Drachen steigen lassen macht übrigens auch im Erwachsenenalter Spaß.

Sehenswürdigkeit St. Peter-Ording #2: Pfahlbauten

st-peter-ording-pfahlbauten-am-strand

Gegen die Sonne fotografiert wirkt die Silhouette der Pfahlbauten, die bei Flut z.T. im Meer stehen, fast schwarz-weiß.

Die Holzhütten auf Stelzen sind das Wahrzeichen St. Peter-Ordings. Die bis zu 7 m hohen Pfahlbauten ragen auf dem sonst so flachen Strand von St. Peter empor. Es gibt sie inzwischen schon seit über 100 Jahren. Die insgesamt 13 Pfahlbauten sind dabei einzigartig, das heißt, es gibt sie nirgendwo sonst auf der Welt in dieser Form. Sie sollen die Gebäude vor Hochwasser schützen, denn die Flut ist hier manchmal unberechnbar. In den Pfahlbauten findest du Restaurants, Bars, aber auch die Strandaufsicht, Umkleiden und in einer sogar Toiletten. Bei deinem St.-Peter-Ording-Besuch ist es also Pflicht, mindestens einer Pfahlbaute mal einen Besuch abzustatten …

Sehenswürdigkeit St. Peter-Ording #3: Bad

Der Blick aus dem Fenster von unserem Zimmer im StrandGut Resort

Blick aus dem Fenster vom Hotel StrandGut Resort in St. Peter-Bad: Vorplatz zur Seebrücke mit Gosch, links hinter dem Haus ist das Dünen-Haus.

St. Peter-Bad ist mein Lieblingsortsteil und das Herz ♥ von SPO. Durch diesen Ortsteile solltest du unbedingt mal bummeln, in die Geschäfte gehen, im uralten Kino in eine ganz andere Welt abtauchen, ein Eis essen, bei Gosch Fish & Chips oder über den ewig-langen Steg zum Strand spazieren. Dort befindet sich auch das Erlebnisbad Dünen-Therme, das mit Nordseewasser gespeist wird. Hier findest du übrigens auch die Tourist Info. Am Deich erwartet dich die kürzlich fertig gestellte Erlebnis-Promenade mit einigen Spielplätzen und einem Fitness-Parcours. Auf dem Vorplatz davon ist auch das Dünen-Hus, ein Ort für diverse Veranstaltungen wie Konzerte oder Vorträge.

Sehenswürdigkeit St. Peter-Ording #4: Westerhever Leuchtturm

Leuchtturm Westerheversand

Postkartenmotiv und Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt: Leuchtturm Westerheversand

Zwar nicht direkt in St. Peter-Ording, aber doch von weiten Teilen des Ordinger Strandes zu sehen, gehört der weiß-rot-gestreifte Leuchtturm von Westerheversand doch irgendwie zu einem St.-Peter-Ording-Besuch dazu. Der 40 m hohe Leuchtturm ist das Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt und ein gleichermaßen beliebtes Ausflugsziel und ikonisches Fotomotiv, das dir garantiert auf allen SPO-Kalendern begegnet. 1906 erbaut, besteht er aus einem kleinen Ensemble mit Turm und zwei Wärterhäuschen, die den Turm zu beiden Seiten flankieren. Das Ensemble befindet sich auf einer 4 m hohen Warft. Wohnte früher der Leuchtturmwärter dort, befindet sich heute eine Naturschutzstation des Nationalparks Wattenmeer dort.

Nordseeküsten-Radweg

Durch herrliche Landschaften: Nordseeküsten-Radweg

Mein Tipp: Mach den Ausflug dahin mit dem Fahrrad! Dann kannst du ein schönes Stück auf dem Nordseeküsten-Radweg radeln. Wie genau das aussieht, habe ich dir in diesem Artikel beschrieben: Nordseeküsten-Radweg: 1 Woche auf dem längsten Radweg der Welt. Du kannst von SPO über Westerhever gut an einem Tag nach Husum und dann zurück mit der Bahn. Die Strecke ist ca. 60 km; wir haben dafür 3:20 Stunden gebraucht. Wir waren allerdings mit E-Bikes unterwegs, was bei dem schnittigen Nordseewind eine gute Entscheidung war.

Anfahrt mit dem Auto: Vom kostenpflichtigen Parkplatz mit Toilette und kleinem Infocenter sind es bis zum Leuchtturm von Westerheversand ca. 2 km Fußmarsch durch die Salzwiesen, also eine zu bewältigende Distanz. Neben dem Parkplatz gibt es auch ein Imbiss-Restaurant mit Außenbereich und Spielplatz und einen Souvenirshop. Noch ein Tipp: Nimm dir unbedingt was zu Trinken und ggf. auch etwas zu Essen mit. Denn am Leuchtturm selbst gibt es nichts außer Toiletten.

Sehenswürdigkeit St. Peter-Ording #5: Biike-Brennen

Feuer beim Biike-Brennen in St. Peter-Ortding am 21. Februar

Feuer beim Biike-Brennen in St. Peter-Ortding am 21. Februar

Jedes Jahr am 21. Februar wird der Nationalfeiertag der Nordfriesen begangen und der Winter mit einem ordentlich Feuer vertrieben. An diesem Tag wird die Biike gefeiert – ein immatrielles UNESCO-Welterbe. Dazu gibt es oft informative Vorträge und eine Fackellauf am Deich. Auf dem Festplatz in Bad werden dann Buden aufgebaut, und eine Band heizt warme Gedanken mit nordischer Musik ein. Am Ende gibt es Grünkohl und Schnaps. Was es mit der Biike genau auf sich hat, habe ich in einem eigenen Artikel beschrieben: Bye-bye Winter: Biike-Brennen in St. Peter-Ording. Dort findest du auch noch einige schöne Bilder.

st-peter-ording-biike-fackelzug-claudia

Claudia ist bereit für den traditionellen Fackelumzug vor dem Entzünden des Biike-Feuers in St. Peter-Ording.

Was können wir uns sparen?

Stress, Termine und große Pläne kannst du dir bei deinem St.-Peter-Ording-Urlaub sparen. Das Wetter macht hier ohnehin, was es will und würfelt alle Vorhaben durcheinander. Die gute Nachricht: Für jede Wetterlage gibt es passende Aktivitäten, denen du dich widmen kannst.

Schönster Blick über St. Peter-Ording

Blick auf den Strand von St. Peter-Ording vom Dach des Ambassador Hotels aus. Dort stehen auch diese Whirlpoolwannen, die man mieten kann.

Einen offiziellen Aussichtspunkt gibt es leider nicht. Aber vom Dach des Ambassador-Hotels hast du einen tollen Blick über die Landschaft und über St. Peter-Bad. Wir haben dort mal eine Rückenmassage gebucht und durften dann auch einen Blick aufs Dach werfen. Oben gibt es zwei Whirlpool-Wann, die du für besondere Gelegenheiten mieten kannst. Vielleicht eine gute Geburtstagsüberraschung für deine:n Partner:in?

Kulinarische Tipps

Wer viel draußen ist, muss auch gut essen! Dafür gibt es in St. Peter-Ording jede Menge Gelegenheiten. Hier meine kulinarischen Empfehlungen:

Bestes Frühstück: Deichkind

frisch gebackene Waffeln beim Frühstück im Deichkind

frisch gebackene Waffeln beim Frühstück im Deichkind

Letztes Jahr habe ich auf meiner Tour auf dem Nordseeküsten-Radweg eine Nacht im StrandgutReosrt in St. Peter-Bad übernachtet. Neben der Lage des Hotels direkt am Deich, war das Frühstücksbuffett im dazugehörigen Deichkind Restaurant überragend lecker. Der Preis ist mit 19,90 Euro pro Person dabei absolut fair, wenn ich bedenke, was es dafür alles gab. Wenn du in St. Peter-Ording mal richtig gut und ausgiebig frühstücken möchtest, ist das mein Tipp für dich! Natürlich kannst du im Deichkind auch zu anderen Tageszeiten etwas Essen oder Trinken gehen, aber das habe ich selbst bisher nicht getestet. 

Infos Deichkind
Adresse: Am Kurbad 2
Öffnungszeiten: tgl. 8-23 Uhr
Telefon: 04863-70 99 801
Website → Deichkind

Restaurant-Tipps St. Peter-Ording

In und um St. Peter-Ording gibt es Restaurants für jeden Geschmackt; inzwischen auch einige moderne, aber auch immer noch viele alt-eingesessene Gaststätten. Ich habe schnell ein paar Lieblinge gefunden. Hier meine drei St.-Peter-Ording-Restaurant-Tipps:

Restaurant „Die Insel“

Lecker Burger auf der Terrasse vom Restaurant "Die Insel" in St. Peter-Ording

Lecker Burger auf der Terrasse vom Restaurant „Die Insel“ in St. Peter-Ording

Mit Abstand mein Lieblingsrestaurant in St. Peter-Ording ist „Die Insel“ im Zentrum vom Ortsteil Bad. Dort kannst du wunderbar draußen im Strandkorb sitzen, Kuchen oder Pannfisch essen und dem Treiben auf der Straße zuschauen. Ich mag einfach das entspannte Ambiente, das nette Personal und die schöne Einrichtung drinnen und draußen. Plus, bisher hat alles, was ich dort gegessen habe, richtig gut geschmeckt. Abends besser reservieren.

Infos Insel
Adresse: Im Bad 27
Öffnungszeiten: tgl. 11-22 Uhr
Telefon: 04863-95 05 40
Website → Insel

Restaurant Diike

Tapas im Restaurant Diike in St. Peter-Ording

Tapas im Restaurant Diike in St. Peter-Ording

Mein zweiter Restaurant-Tipp für St. Peter-Ording ist das Diike. Das moderne Restaurant wird von den gleichen Macher:innen betrieben wie „Die Inseln“. Es befindet sich direkt am Deich im Erdgeschoss des Beach Motels in Ording. Ohnehin ein tiefenentspannter Ort. Abends gibt’s manchmal Livemusik oder andere Veranstaltungen. Die Pizza dort ist sehr empfehlenswert.

Infos Diike
Adresse: Am Deich 31
Öffnungszeiten: tgl. 13-22 Uhr
Telefon: 04863-95 044 50
Website → Diike

Restaurant Café Köm

Wer gerne Schnitzel (vom Schwein) in diversen Variationen essen geht, der ist im Café Köm richtig. Neben Schnitzel gibt es auch „Friesen Tapas„, Burger oder Steak. Positiv: Auf der Karte wird ausgewiesen, woher das Fleisch kommt und wie die Tiere, von denen es stammt, gehalten wurden. Das Köm befindet sich zwischen Bad und Ording. Im Sommer kannst du gut draußen auf der geräumigen Terrasse sitzen.

Infos Café Köm
Adresse: Strandweg 2
Öffnungszeiten: siehe Website
Telefon: 04863-1533
Website → Café Köm

Café-Tipps St. Peter-Ording

Kaffee mit Herz

Kaffee mit Herz

Natürlich kannst du auch im Deichkind oder in „Die Insel“ gut einen Kaffee trinken gehen, aber auch darüber hinaus habe ich ein paar Café-Tipps für St. Peter-Ording für dich:

Meersatt Café & Bar

Im Meersatt warten neben bestem Kaffee auch hausgemachter Kuchen und Torten auf dich. Am Wochenende kannst du dort frühstücken. Auch Veganer:innen und Vegetarier:innen sind gut aufgehoben. Versteckt, aber total idyllisch gelegen kannst du das Meersatt Café & Bar in Böhl gut mit einer Radtour verbinden. Es befindet sich in einem entzückenden Häuschen mitten in der Natur mit tollem Blick auf Salzwiesen und Meer am Rande des Golfclubs. Das Meersatt hat erst 2021 eröffnet.

Infos Meersatt
Adresse: Eiderweg 1
Öffnungszeiten: aktuell nur Sa.-So. 9-17 Uhr, siehe Website
Telefon: 04863-4261
Website → Meersatt

Dreieck Café

Hier erwartet dich täglich frisch gebackener Kuchen und selbstgemachte Torten aus der eigenen Backstube, gemacht nach alten Familienrezepten. Vom „Kalten Hund„, über die Lübecker Nuss-Sahne-Torte bis zur Trümmertorte ist alles vertreten. Den Kaffee aus der Produktion von „Antjes Deichkrone“ kannst du dir sogar für zu Hause mitnehmen. Auch den typisch norddeutschen Pharisäer (Kaffee mit Rum und Sahne) kannst du hier probieren. Das Dreicke Café liegt im Ortsteil Dorf. Das Haus ist von außen etwas unscheinbar, aber von innen ist das Café gleichermaßen modern und gemütlich.

Infos Dreieck Café
Adresse: Dorfstraße 1, Ortsteil Dorf
Öffnungszeiten: Do.-So. 13-18 Uhr, Mo.-Mi. zu
Telefon: 04863-95 099 39
Website → Dreieck Café

Tipp für einen Sundowner

Pfahlbaute mit 54 Grad Nord am Strand von St. Peter-Ording

Pfahlbaute mit 54 Grad Nord am Strand von St. Peter-Ording

Wie oben bereits erwähnt eignet sich das 54 Grad Nord sehr gut für eine Pause vom Strandspaziergang oder besonders für einen Sundowner. Traumhaft schön in einer der 13 Pfahlbauten am Strand von Ording, sitzt du dort windgeschützt hinter Glasscheiben. Mit einem Drink in der Hand kannst du entspannt darauf warten, dass die Sonne im Meer versinkt. Die Preise sind entsprechend. Trotzdem ein perfekter Ort, um einen Strandspaziergang oder – tag abzuschließen.

Infos 54 Grad Nord
Adresse: Strandweg 999, Ordinger Strand
Öffnungszeiten: siehe Website
Telefon: 04863-47 81 75
Website → 54 Grad Nord

Shopping in St. Peter-Ording

Einen bestimmten Laden kann ich nicht empfehlen, aber ich mag es, durch die Hauptstraße von St. Peter-Bad zu bummeln und mich einfach treiben zu lassen. Hier gibt es allerlei Läden, von Schmuck, über Souvenirs und alles Klamotten, die du für deinen Nordsee-Urlaub brauchen kannst. Ich persönlich kaufe dort tätsächlich öfter Schuhe. Warum auch immer.

St. Peter-Ording bei Regen

Auch bei Regen kannst du jede Menge in St. Peter-Ording unternehmen. Wasserratten können sich in der Dünen-Therme austoben oder sich eine „Fischmassage“ bei → Happy Feet gönnen. Eine Fischmassage ist auf jeden Fall etwas besonderes: Dabei knabbern kleine immerhungige Fische dir begeistert die Hautreste von den Füßen ab. Das reizende → Kino Nordlicht im Ortsteil Bad kannst du ebenfalls gut bei Regen besuchen. Oder du buchst dir eine Rückenmassage oder Kosmetikbehandlung? Viele Hotels wie zum Beispiel das Beach Motel oder das Ambassador bieten das an. Das Multimar-Wattforum in Tönning ist ebenfalls ein guter Tipp für schlechtes Wetter und einen Besuch wert, weil du da viel über das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und seine kleinen wie großen Bewohner:innen lernst. Gerade mit Kindern mit absoluter St.-Peter-Ording-Tipp für Regentage.

Infos Multimar Wattforum
Adresse: Dithmarscher Str. 6a, Tönning
Öffnungszeiten: tgl. 10-17 Uhr
Telefon: 04861-96 200
Website → Multimar Wattforum

13 Spartipps für St. Peter-Ording

Spartipps St. Peter-Ording: einfach in den Sonnenuntergang schaukeln

Spartipps St. Peter-Ording: einfach in den Sonnenuntergang schaukeln

St. Peter-Ording ist zwar nicht Sylt, aber trotzdem kann ein Urlaub hier schnell ins Geld gehen. Deswegen habe ich mir ein paar Spartipps überlegt, was du kostenlos oder für kleines Geld in St. Peter-Ording machen kannst. Hier meine Insidertipps:

  1. Fahr/geh erst spät an den Strand, wenn die Kurtaxe nicht mehr kassiert/kontrolliert wird. Dann ist es schön leer und du kommst noch rechtzeitig für den Sonnenuntergang.
  2. Statt Essen zu gehen, deck dich günstig ein, und mach ein Picknick am Strand.
  3. Genieß bewusst die wunderbare Natur in und um St. Peter-Ording, deswegen bist du ja da.
  4. Mach einen kleinen Spaziergang von St. Peter-Bad zur Aussichtsplattform Marleens Knoll (oder auch Magdalenenspitze) und genieß den weiten Blick! über die romantische Dünenlandschaft um die herum. Mit 16,6 m ü.N.N. ist die Aussichtsplattform übrigens die höchste Erhebung der Gemeinde!
  5. Ganz tief Einatmen! Die Luft hier ist jodhaltig und deswegen besonders gesund. Nicht umsonst ist St. Peter-Ording ein Nordseeheil- und Schwefelbad.
  6. Besuch das Eidersperrwerk. Es ist ein beeindruckendes Bauwerk. Wenn du zur richigen Jahreszeit im Frühjahr kommst, kannst du dort einige Vogelkolonien beim Brüten beobachten.
  7. Schwing dich aufs Fahrrad und erkunde die Gegend damit. So sammelst du auch noch ein paar Aktivitätspunkte.
  8. Im Frühjahr und Herbst ziehen große Schwärme von Zugvögeln über St. Peter-Ording. Einige legen auf den Salzwiesen dort sogar eine Rast ein. Du kannst sie hier in der Gegend sehr gut beobachten.
  9. Besuch den Wochenmarkt im Stadtteil Dorf. Auf dem großen Marktplatz bieten jeden Mittwoch (8-12 Uhr) Händler:innen aus Eiderstedt und Dithmarschen ihre frischen Waren an. Dort kannst du dich auch sehr gut für ein selbstgekochtes Abendessen eindecken.
  10. Bring einen Drachen mit und lass ihn am 12 km langen Strand steigen. Das macht auch im Erwachsenenalter Spaß und Wind gibt es hier immer.
  11. Schau nach, wann Niedrigwasser ist, krempel die Hosenbeine hoch und mache eine Wattwanderung. Aber Vorsicht: Die Flut kann immer schneller kommen als du denkst. Du solltest die Meerwasserbewegungen also nie aus den Augen lassen!
  12. Fahr nach Westerheversand und mach ein paar Postkartenfotos vom malerischen Leuchtturm.
  13. Mach den am Strand auf die Suche nach Bernstein. Wer ein besonders glückliches Händchen hat, findet hier  manchmal einen. Die beste Zeit dafür ist am frühen Morgen oder nach einem Sturm.

Perfekte Mitbringsel

Mitbringsel aus St. Peter-Ording: Kaffee und Tasse

Mitbringsel aus St. Peter-Ording: Kaffee und Tasse – gibt es in der Tourist Info unten in der Dünen-Therme in St. Peter-Bad

Rund um St. Peter-Ording sind viele Bauerhöfe mit Hofläden, wo du regionale Produkte kaufen kannst. Von Käse, über Fleisch aus eigener Schlachtung bis hin zu Honig. Warum also nicht eine Leckerei aus dem Norden mitbringen? Falls du mittwochs da bist, kannst du sie auch im Ortsteil Dorf auf dem Wochenmarkt kaufen.

Eidersperrwerk Halbinsel Eiderstedt

Das Eidersperrwerk auf der Halbinsel Eiderstedt

Falls du den Rückweg über das Eidersperrwerk antrittst, leg dort einen Stopp ein, hol dir ein Fischbrötchen am Imbiss und bringt was Nettes aus dem Shop da mit. Meiner Eltern freuen sich zum Beispiel immer über einen frisch geräucherten Aal von dort :) Sie schwören sogar darauf, dass es dort den besten Aal der Welt gibt …

Das Gold der Nordsee, besser bekannt als Bernstein. Wenn du bei einem Strandspaziergang nicht selbst einen findest, kannst du dir vor Ort auch einfach einen kaufen. Es gibt mehrere Läden und sogar ein Bernsteinmuseum Dorfstraße 15, St. Peter-Dorf), falls dich das Thema intensiver interessiert.

Anreise und Fortbewegung

Seien wir ehrlich und machen uns nichts vor: Bei einem Urlaub in St. Peter-Ording hast du besser ein Auto dabei. Zwar gibt es auch einen Bahnhof und ein paar Buslinien, aber das dauert ewig, und du bist vor Ort einfach nicht sehr flexibel. Allein die Anreise von Hamburg aus dauert schon mindestens doppelt so lang mit Bus und Bahn. Die öffentliche Infrastruktur ist hier einfach noch nicht so ausgebaut. Deswegen mein St.-Peter-Ording-Tipp: Reise mit dem Auto an.

Mit den E-Bikes vorm Schafgatter

Mit den E-Bikes vorm Schafgatter – die Schafe sind noch nicht so begeistert.

Klar, für einen Tag am Strand kann das reichen und du kannst auch nette Fahrradtouren machen, aber wenn du länger in der Gegend bist, ist es mit Auto einfach angenehmer. Die einzelnen Teile von SPO kannst du dann gut zu Fuß erkunden. Radtouren machen ebenfalls Spaß, wobei man den (Gegen-)Wind an der Nordsee niemals unterschätzen sollte.

Hoteltipps St. Peter-Ording

[Werbung/Affiliate-Links*] In SPO gibt es eine Vielzahl von Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätzen jeder Preisklasse. Hier meine Tipps, falls du dir mal eine richtig schöne Übernachtung gönnen willst:

Hotel-Tipp #1: StrandGut Resort

Zimmer im StrandGut Resort in St. Peter-Ording

Unser Zimmer im StrandGut Resort in St. Peter-Ording

Das erste Haus am Platz, könnte man sagen. Das moderne StrandGut befindet sich direkt am Deich im Ortsteil Bad. Von vielen Zimmern kannst du sogar das Meer sehen. Und wie oben beschrieben, ist das Frühstück echt lecker! Das StrandGut Resport kannst du → hier via Booking.com buchen (Affiliate Link*). 

Hotel-Tipp #2: Beach Motel

Ein absoluter Wohlfühlplatz mit Extra-Chill-Flair! Ich hab zwar noch nie selbst im hippen Beach Motel übernachtet, war aber schon öfter im angeschlossenen Restaurant Diike essen oder zur Massage dort. Das Beach Motel SPO befindet sich im Ortsteil Ording direkt gegenüber vom Deich und vom weiten Ordinger Strand. Das Beach Motel St. Peter-Ording kannst du → hier via Booking.com buchen (Affiliate Link*). 

Hotel-Tipp #3: Zweite Heimat

Die Zweit Heimat ist die kleine Schwester vom Beach Motel und befindet sich direkt nebenan. Sie ist etwas gesettelter, hochpreisiger und schicker. Auch das Restaurant im Erdgeschoss und das Spa sind empfehlenswert. Das Zweite Heimat St. Peter-Ording kannst du → hier via Booking.com buchen (Affiliate Link*). 

Hotel-Tipp #4: Bude54

Die Bude54 hat meine Freundin Jana getestet und für empfehlenswert befunden. Sie ist zentral in St. Peter-Bad direkt hinter dem Restaurant „Die Insel“ gelegen und etwas günstiger als die anderen Hotels. Dabei modern und im nordischen Stil eingerichtet. Die Bude54 St. Peter-Ording kannst du → hier via Booking.com buchen (Affiliate Link*). 

♥ Lieblingsort 

Strand-Gokart hinter Auto auf dem Ordinger Strandpakrplatz

Strand-Gokart hinter Auto auf dem Ordinger Strandpakrplatz

Mein Lieblingsort ist der Strand von Ording. Das Erlebnis beginnt für mich schon, wenn ich mit dem Auto über den Deich fahre. Das fand ich als Kind schon aufregend, weil es manchmal Gegenverkehr gab, und es „eng“ werden konnte. Für den kurzen Moment, in dem das Auto oben auf dem Deich steht, hast du einen unheimlichen weiten Blick über die Wattenmeerlandschaft. Dann, auf dem Strandparkplatz, lauert immer die kleine Gefahr, dich mit dem Auto festzufahren. Ist mir auch schon passiert. Aber es gibt immer nette Menschen mit zugkräftigen Autos, die den armen Urlauber:innen aus der Patsche helfen.

st-peter-ording-strand-ording-claudia

Dick eingepackt trotze ich Gegenwind und Kälte. Hinter mir der scheinbar endlose Strand von St. Peter-Ording.

Schließlich mag ich es, am Strand spazieren zu gehen, Fotos zu machen, die kleinen Strandläufer zu beobachten oder mir einfach die frische Brise um die Nase wehen zu lassen. Am ordinger Strand ist es zu jeder Jahreszeit schön. Ich komme oft erst abends an den Strand, wenn es keine Kurtaxe mehr kostet. Den Spaziergang lasse ich am liebsten im 54 Grad Nord enden. Das Restaurant ist in einer der so typischen Pfahlbauten von St. Peter-Ording. Dort mache ich es mir mit einem Drink gemütlich und schau mir windgeschützt den Sonnenuntergang an. Perfekt.

♥ Lieblingsfotos

Im Laufe der Jahre habe ich unglaublich viele Fotos von St. Peter-Ording gemacht. Hier mal eine kleine Auswahl, die ich besonders mag.

Pfahlbauten in St. Peter-Ording spielgeln sich zum Sonnenuntergang im Wasser

Die Sonne geht über der Nordsee unter. Von den Pfahlbauten aus hast du einen Platz in der ersten Reihe!

st-peter-ording-pfahlbauten-in-der-Glaskugel

Winzig in einer Glaskugel: die Pfahlbauten von St. Peter-Ording

st-peter-ording-deich-hund-und-herrchen

Hier ist ganz klar, wer Hund und wer Herrchen ist. Und der kleine Dackel ist wenig davon begeistert, bei diesem Wind Gassi zu gehen…

St.-Peter-Ording-Tipps weiterempfehlen ♥

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du die St.Peter-Ording-Tipps auf Social Media teilst oder den Link an deine Freund:innen schickst! Zum Beispiel auf Pinterest:

Tipps für St. Peter-Ording weitersagen

Ausflugsziele in Nordfriesland

Da ich seit meiner Kindheit nach Nordfriesland fahre, kenne ich die Gegend ganz gut. Deswegen habe ich kürzlich 12 reizende Ausflugsziele in Nordfriesland – mit Geheimtipps in einem Extra-Blogbeitrag zusammengestellt.

Kompakte Tipps für wenig Zeit: der perfekte Tag

Dieser Beitrag gehört zur Weltreize-Serie „Ein perfekter Tag“ in, wo wir dir kompakt Tipps für Städtereisen geben, vor allem für deinen ersten Besuch oder wenn du nur wenig Zeit hast. Was es mit dem perfekten Tag auf sich hat, verraten wir dir in → diesem Artikel.

Schaf in der schneebedeckten Duenenlandschaft von Sylt

Ein Schaf in der schneebedeckten Dünenlandschaft von Sylt. Foto: Fratuschi

Dort findest du auch eine Übersicht über alle perfekten Tag. Denn inzwischen ist schon eine beachtliche Sammlung perfekter Tage entstanden, z. B. für diese deutschen Städte:

* Affiliate-Links: Wenn du einen der Artikel über die so gekennzeichneten Links bestellst oder ein Hotel darüber buchst, unterstützt du damit Weltreize, und wir bekommen ein paar Cent Provision. Keine Angst, wir sehen nicht, wer was bestellt. Unabhängig davon empfehlen wir hier nur Artikel oder Hotels, von denen wir selbst überzeugt sind und die wir selbst benutzen. Für dich wird es keinen Cent teurer.