Du bist das erste Mal in Rovaniemi oder hast nicht viel Zeit in der finnischen Heimatstadt des Weihnachtsmannes? Heute nimmt René dich mit zu den Top-Sehenswürdigkeiten Rovaniemis, den besten Rovaniemi-Tipps und kulinarischen Rovaniemi-Highlights. Nicht fehlen dürfen dabei das Santa Clause Village, das Arktikum, der Lordi-Platz, ein Saunafloß, ein Sommerrestaurant, das Wissenschaftszentrum Pilke, das Kulturzentrum Korundi sowie eine Idee für das perfekte Mitbringsel aus der Hauptstadt Finnisch-Lapplands. Alles also, was du für einen perfekten Tag in Rovaniemi brauchst.

Heute nimmt dich René vom Blog → FinnTouch in seinem Gastartikel mit auf einen perfekten Tag in Rovaniemi:

Top-Sehenswürdigkeiten in Rovaniemi

Rovaniemi hat knapp 63.000 Einwohner:innen und liegt in Nordfinnland ganz in der Nähe des Polarkreises. Die Hauptstadt Finnisch-Lapplands ist vor allem bekannt, weil der Weihnachtsmann dort herkommt. Im Sommer wird es hier maximal 19°C warm, im Winter -15°C. Beide Jahreszeiten lohnen einen Besuch und bieten unterschiedliche Attraktionen. Heute verrate ich dir meine besten Rovaniemi-Tipps, angefangen mit den Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Sehenswürdigkeit Rovaniemi #1: Santa Claus Village

Santa Claus Village Rovaniemi Finnland

Wie man sich das vorstellt: das Santa Claus Village

In der ganzen Welt bekannt ist Rovaniemi als offizielle Heimat des Weihnachtsmannes. Da liegt es auf der Hand, dass Besucher:innen der Stadt auf jeden Fall Mr. Santa einen Besuch abstatten sollten. Das Santa Claus Village ist die absolute Nummer-1-Sehenswürdigkeit der Stadt. Es liegt direkt am Polarkreis – das entsprechende Schild ist ein beliebter Ort für Fotos und Selfies.

Weihnachtsmann im Santa Claus Village Rovaniemi Finnland

Der einzig wahre Weihnachtsmann auf seinem Audienzsessel.

Nicht nur Kinderaugen werden leuchten bei einer persönlichen Audienz im Santa Claus Office. Und wer die Daheimgebliebenen überraschen möchte, verschickt im offiziellen Postamt des Weihnachtsmannes, der auf Finnisch übrigens „Joulupukki“ heißt, eine Postkarte mit Weihnachtswünschen, die pünktlich zum nächsten Fest zugestellt wird. 

Sehenswürdigkeit Rovaniemi #2: Arktikum

Pilke und Arktikum in Rovaniemi Finnland

Pilke und Arktikum in Rovaniemi

Das Arktikum ist mehr als nur ein Museum, es ist ein Wissenschaftszentrum und gleichermaßen ein Ort der Begegnung. Schon von seiner Architektur her ist das Gebäude mit seinem markanten Glasgewölbe ein echter Hingucker.

Kuppel vom Arktikum Rovaniemi Finnland

Kuppel vom Arktikum in Rovaniemi

Im Inneren erhält der:die Besucher:in auf sehr anschauliche Weise Einblicke in die Geschichte Lapplands, aber auch die gesamte nordische Welt wird von verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Im Foyer finden wechselnde (Kunst-)Ausstellungen statt, zudem gibt es im Eingangsbereich ein nettes Café.

Infos Arktikum
Art: Museum
Adresse: Pohjoisranta 4
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 10-17 Uhr, Sa.-So. 10-16 Uhr, Mo. zu
Website → Arktikum

 

Sehenswürdigkeit Rovaniemi #3: Lordi-Platz

Lordi-Platz in Rovaniemi Finnland

Der Lordi-Platz in Rovaniemi

Die meisten von uns werden sich noch daran erinnern, als Finnland zum allerersten und bislang einzigen Mal den Eurovision Song Contest gewann. Im Jahre 2006 triumphierten die Monsterrocker von Lordi mit dem Song „Hard Rock Hallelujah“ auf der ganz großen europäischen Bühne. Was nicht alle wissen: Lordi kommen aus Rovaniemi. Und so hat die Heimatstadt der Nationalhelden nicht lange gezögert und kurzerhand den zentralen Platz der Stadt in Lordi-Platz umbenannt. Dort zu bestaunen ist auch ein Denkmal zu Ehren der Band.

Was können wir uns sparen?

SantaPark Rovaniemi Finnland

Muss man nicht machen: SantaPark

Zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Rovaniemi zählt neben dem klassischen Weihnachtsmanndorf auch der unterirdische SantaPark. Dieser Vergnügungspark ist speziell auf Familien mit Kindern ausgerichtet. Meiner Ansicht nach wird hier der Kommerz doch ein wenig weit getrieben und der SantaPark wirkt weniger authentisch als das Santa Claus Village. Hinzu kommt der nicht gerade günstige Eintrittspreis. Wie so oft gilt aber: Alles Geschmackssache! Wer Lust auf Plätzchen backen, Eisskulpturen und Elfenshows mit einem gewissen US-Touch hat, kann mit seinen Kids hier durchaus seinen Spaß haben! Wer seinen Geldbeutel etwas schonen und mehr Zeit für die wunderbare Natur Lapplands haben will, gibt sich mit einem Besuch im Santa Claus Village zufrieden.

Schönster Rovaniemi-Blick: Ounasvaara

Dachterrasse Hotel Ounasvaara Lappland Rovaniemi

Die Dachterrasse des Lapland Hotels Sky auf dem Berg Ounasvaara

Finnland ist nicht gerade für seine hohen Berge bekannt. In Lappland sieht das zumindest schon ein bisschen anders aus. Der Hausberg Rovaniemis heißt Ounasvaara. Wer hier hoch möchte, muss kein professioneller Bergsteiger sein. Mit größtenteils eher sanfter Steigung führen gut ausgebaute Wege hinauf auf den Gipfel, der eher einem Hochplateau gleicht. Von der Dachterrasse des Lapland Hotels Sky Ounasvaarahat man den besten Rundumblick. Und an der Hotelbar lässt sich anschließend auch eine kleine Stärkung konsumieren, ehe es – zu Fuß oder mit dem Bus – wieder hinunter in die Stadt geht.

Café-Tipp Rovaniemi: Hostel Café Koti

Café im Hostel Koti Rovaniemi

Lieblingscafé in Rovaniemi

Ein richtig süßes Hostel mit angegliedertem Café ist das Hostel Café Koti, das in der Innenstadt Rovaniemis liegt. In typisch nordischem, hellem und freundlichem Ambiente lässt es sich hier nicht nur ausgezeichnet frühstücken, sondern auch zu anderen Zeiten bei einer guten Tasse Kaffee und hausgemachtem Gebäck Genussmomente erleben. Im Sommer öffnet als zusätzliches Highlight die Dachterrasse mit Bar und Badefass.

Infos Hostel Café Koti
Art: Café
Adresse: Valtakatu 21
Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 7-15 Uhr, So. 8-12 Uhr
Website → Café Koti

 

Restaurant-Tipp: Kesärafla Sauna

Kesärafla Sauna Rovaniemi

Restaurant-Tipp Rovaniemi: Kesärafla Sauna

Etwas abseits der City erwartet das Sommerrestaurant Kesärafla Sauna seine Gäste. Der Weg lohnt sich, denn hier gibt es nicht nur ausgezeichnete Burger und andere Leckereien, sondern auch kühles Craft-Bier aus lokaler Produktion. Von der Terrasse aus lässt sich das Geschehen auf dem Fluss Kemijoki verfolgen und wer Lust hat, kann nach einem Saunagang gleich nebenan selbst ins kühle Nass springen. Achtung! Das Lokal hat lediglich in den Sommermonaten von etwa Mitte Juni bis Mitte August geöffnet.

Infos Kesärafla
Art: Sommerrestaurant
Adresse: Pallarintie 17
Öffnungszeiten: siehe Website
Website → Kesärafla

 

Rovaniemi-Tipps für Regentage

Wenn es regnet, bietet sich nicht nur ein Besuch im bereits erwähnten Arktikum an. Auch das direkt nebenan befindliche Wissenschaftszentrum Pilke steht für kurzweiligen Zeitvertreib für Jung und Alt. Hier dreht sich alles rund um den Wald, so sind beispielsweise riesige Forstmaschinen zu besichtigen.

Infos Pilke
Art: Wissenschaftszentrum
Adresse: Ounasjoentie 6
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 9-18 Uhr, Sa.-So. 10-16 Uhr, Mo. zu
Website → Pilke

Es gibt viele interaktive Elemente. Kunstinteressierte kommen im Kulturzentrum Korundi auf ihre Kosten. Und wer Lust auf Shopping hat, findet in den Einkaufszentren der Innenstadt eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Läden. 

Infos Korundi
Art: Kulturzentrum
Adresse: Lapinkävijäntie 4
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 11-18 Uhr, Sa.-So. 11-16 Uhr, Mo. zu
Website → Korundi

 

Spartipps für Rovaniemi

Das Schöne ist, dass der eigentliche Reichtum dieser Stadt in der sie umgebenden Natur besteht. Und diese ist immer kostenlos. Also auf geht’s zu ausgedehnten Wanderungen und Erkundungstouren – im Sommer zu Fuß, im Winter beispielsweise auf Langlaufskiern oder Schneeschuhen. Zur Winterzeit lässt sich auch immer mal wieder das Polarlicht über der Stadt blicken. Ein guter Platz, um dieses Naturschauspiel kostenlos mitzuverfolgen, ist der Park hinter dem Arktikum. Im Sommer dagegen lässt sich die Magie der Mitternachtssonne erleben. 

Was ist das perfekte Mitbringsel?

Wer im Winter kommt, hat möglicherweise das Glück, die sagenumwobenen Nordlichter über dem Himmel Nordfinnlands tanzen zu sehen. Wie wäre es mit Abzügen der selbst geschossenen Aufnahmen für die Lieben zu Hause? Alternativ dazu finden sich in den Souvenirläden in der Stadt und auch im Santa Claus Village alle erdenklichen Mitbringsel – von authentisch bis kitschig. Eine echte Delikatesse aus Lappland ist zum Beispiel Marmelade aus Moltebeeren (Finnisch: lakka). 

Anreise und Fortbewegung

Besucher:innen erreichen die Hauptstadt Finnisch-Lapplands entweder mit dem eigenen Auto oder Mietwagen über gut ausgebaute Straßen. Da die Entfernung von → Helsinki aus stolze 812 Kilometer beträgt, bieten sich das Flugzeug (Rovaniemi hat einen eigenen Flugplatz) und insbesondere der bequeme und moderne Nachtzug als Alternativen an.

Im Nachtzug nach Rovaniemi

Eulenbettwäsche! Im Nachtzug nach Rovaniemi

Die Innenstadt von Rovaniemi ist übersichtlich und kompakt. Hier lässt sich im Grunde alles ohne Probleme und innerhalb weniger Minuten fußläufig erreichen. Zu weiter außerhalb gelegenen Attraktionen wie dem Santa Claus Village bestehen Busverbindungen. 

♥ Lieblingsort: Saunafloß Erkin Arkki

Saunafloss Rovaniemi

Saunafloß in Rovaniemi

Es ist zwar kein „fester“ Ort, aber ich liebe die schwimmende Sauna Erkin Arkki. Das Saunafloß startet an der Kesärafla Sauna und während des Schwitzens schippert man gemütlich über die Gewässer rund um Rovaniemi. Mit an Bord gibt’s einen Grill und dank spezieller Bierklappe zum Saunaraum geht auch der kühle Gerstensaft beim Schwitzen niemals aus. Der Kapitän und Betreiber ist ein echtes Original und ein richtig netter Kerl! Was ich auch sehr gerne mag, ist einfach nur am Flussufer des Kemijoki entlang spazieren und die himmlische Ruhe genießen.

♥ Lieblingsfoto von Rovaniemi

Idylle am Fluss

Idylle am Fluss Kemijoki

Das Foto entstand am Ufer des Kemijoki an einem kühlen Sommerabend. Obwohl es teils bewölkt war, fand ich die Atmosphäre geradezu magisch. Der Duft des Sommers, die beeindruckende Weite, diese satten Farben und das alles fernab der mitteleuropäischen Hektik. 

Rovaniemi-Tipps weiterempfehlen ♥

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du die Rovaniemi-Tipps auf Social Media teilst oder den Link an deine Freund:innen schickst! Zum Beispiel auf Pinterest:

Rovaniemi-Tipps für Pinterest

Über René von FinnTouch

René vom Blog FinnTouch

Finnland-Experte René vom Blog FinnTouch

Ich bin halber Finne, zweisprachig aufgewachsen und lebe mit meiner Frau Carolin und meinem kleinen Sohn in der Nähe von Frankfurt am Main. Im Jahr 2016 habe ich den Finnland-Blog FinnTouch gegründet, auf dem sich vielfältige Artikel von Reisetipps über Interviews mit finnischen Künstlern bis hin zu Kulinarischem und ganz persönlichen Geschichten finden. Selbstverständlich gibt es dort auch noch mehr über Rovaniemi, zum Beispiel → 10 Tipps für einen unvergesslichen Winterurlaub in der Heimatstadt des Weihnachtsmannes. 

Übrigens hat René noch einen perfekten Tag für Weltreize geschrieben: Tipps für einen perfekten Tag in: Helsinki.

Tipps für Citytrips: der perfekte Tag

Lettland-Riga-Aussicht-Wissenschaftliche-Akademie-PASSENGER-X

Riga (Lettland) bei Nacht: Aussicht von der Wissenschaftlichen Akademie, Foto: PASSENGER X

Dieser Gastbeitrag gehört zur Weltreize-Serie „→ Ein perfekter Tag in“, wo wir dir kompakt Tipps für → Städtereisen geben, vor allem für deinen ersten Besuch oder wenn du nur wenig Zeit hast. Was es mit dem perfekten Tag auf sich hat, verraten wir dir in → diesem Artikel. Inzwischen ist schon eine beachtliche Sammlung perfekter Tage entstanden, z. B. für diese Städte: